Der klassische Vorbereitungskurs zur Jagdprüfung (Halbjahres-Kurs)

Unser Jagdkurs ist die optimale theoretische und teilweise auch praktische Vorbereitung für alle, die letztendlich einen Jagdschein erwerben wollen. Durch den sehr engen Kontakt zur Jägerschaft, sind wir in der Lage unsere Kursteilnehmer optimal auf die Prüfung vorzubereiten. 

Die erforderlichen Wissensgebiete für Jäger (und solche die's noch werden wollen) sind relativ umfangreich und umfassen u.a.

  • Wildkunde
  • Forst & Jagdbetrieb, jagdliches Brauchtum
  • Waffenkunde & Waffengesetz
  • Kärntner Jagdgesetz
  • Hundewesen
  • Wildbrethygiene & Wildkrankheiten
  • Wildökologie, Tierschutz & Naturschutzrecht

Die einzelnen Wissensgebiete werden nicht streng getrennt behandelt sondern - entsprechend den Anforderungen bei der Prüfung - als ineinander greifende Materie und umfassendes Wissen den Kursteilnehmern nahe gebracht.

Natürlich können wir Ihnen das Lernen nicht abnehmen. Aber der aufmerksame Zuhörer, der ein gewisses Interesse sich ernsthaft und umfassend mit der Materie auseinanderzusetzen mitbringt, hat nach Beendigung eine sehr gute Chance die Prüfung gleich im ersten Anlauf zu bestehen.

Unser Kurs findet einmal wöchentlich (abends) statt und wird derzeit gleichzeitig in Feldkirchen, Klagenfurt und Völkermarkt abgehalten. Termine und Zeiten finden Sie hier. Zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten gibt es zwei Exkursionen und einen Praxistag.

Für alle Kursteilnehmer besteht grundsätzlich die Möglichkeit, wahlweise zwischen Standorten zu wechseln.

 

Wichtige Information zu den Halbjahres Kursen 2021/2022

Aufgrund der derzeitigen allgemeinen Situation in Sachen Covid-19 (i.e. die Unsicherheit, ob im Herbst ein reibungsloser Präsenzunterricht abgehalten werden kann bzw. darf) und den Erfahrungen, die ich in den letzten beiden Jahren bezüglich Online-Video Unterricht sammeln konnte, habe ich mich entschlossen einen kombinierten Vorbereitungskurs zur Jagdprüfung anzubieten.

Lernfächer wie Gesetz, Naturschutz usw. werden online per Video-Unterricht abgewickelt. Eher praxisorientierte Themen wie Waffenkunde, Haarwild und Federwild werden kombiniert unterrichtet: Zuerst die Theorie als Online-Video Unterricht und dann als Präsenzunterricht, wo alle Teilnehmer das Anschauungsmaterial wie Trophäen, Bälge, Decken, Federn usw. angreifen und besichtigen und Vorort Fragen stellen können.

Auch für das Fach Waffenkunde erfolgt zuerst die Theorie und anschließend der Präsenzunterricht. Es ist aus meine Sicht unumgänglich, dass man die Gerätschaften, Büchsen, Flinten, Abzugsmechanismen, Patronen, Zielfernrohre, Pirschgläser usw. auch einmal in der Hand hatte, um eine genaue Vorstellung von der Materie zu bekommen.

Für alle, die sich mit diesem kombinierten Online-/Präsenzunterricht nicht identifizieren können, biete ich zweimal im Jahr (Februar oder Juli) einen Intensiv-Vorbereitungskurs an, der ausschließlich als Präsenzunterricht stattfindet.

 

feedback