Allgemeine Information zum SchiesswesenSchiessausbildung auf höchstem Niveau

Das Schießwesen ist ein wichtiger Teil in der Jagd, wenngleich bei weitem nicht der wichtigste. Es umfasst die Jagdwaffen, die Munition, die Ballistik, also die Lehre über die aus einer Waffe verschossenen Projektile, aber auch die Sicherheit im Umgang mit Waffen und das Waffenrecht.

Bei allen unseren Jagdkursen legen wir größten Wert auf eine ausgezeichnete Schußtechnik und Sicherheit. Geübt wird bei uns nicht auf Zeit bzw. Schußanzahl, sondern solange, bis ausnahmslos jeder Teilnehmer eine sichere Handhabung der Schußwaffe beherrscht und einen genauen waidgerechten Schuß antragen kann.

Dies gilt sowohl für Büchsen- als auch Flintenhandhabung. Kurz vor der Prüfung wird nochmals der 'Ernstfall' am jeweiligen Prüfungsschießstand geübt, damit alle Kursteilnehmer bereits mit 'ihrem' Schießstand vertraut sind. Bei Bedarf werden zusätzliche praktische Übungstage am Schießstand eingeschoben. Die meisten unserer Kursteilnehmer brillieren und erreichen beim Prüfungsschiessen die maximal mögliche Punkteanzahl.

Für Interessierte und Inhabern von Waffenpass bzw. Waffenbesitzkarten bieten wir individuelle Kurse und praktische Ausbildung für Faustfeuerwaffen an. Wir zeigen Ihnen auf worauf es beim Schießen mit Faustfeuerwaffen ankommt. Die Handhabung wird ebenso geübt, wie auch das praktische Schußbildschießen. Haltungs- und Zielfehler bzw. Abzugsfehler werden durch konsequentes Üben korrigiert

Jagdliches Schiessen 

Faustfeuerwaffen

 

 

Kursanfrage
feedback