Grundkurs zur Ablegung der theoretischen Beizjagdprüfung

Der Grundkurs ist nicht nur die optimale Vorbereitung für eine erfolgreiche Ablegung der Beizjagdprüfung, sondern kann auch als theoretischer und praktischer Einstieg in diese jahrtausende alte Jagdkunst angesehen werden.

 ÖFB Falkenmeister Josef Hiebeler führt die Kursteilnehmer in diesem Kurs an die sehr umfangreiche Thematik 'Falknerei' heran. Der Kurs besteht aus folgenden theoretischen und praktischen Abschnitten:

Falknerkunde

  • Ornithologie
  • Geschichte
  • Jagdethik
  • Falknersprache
  • Umgang mit dem Beizvogel
  • Art- und tierschutzgerechte Haltung


Gesetzliche Grundlagen

  • Tierschutzgesetz & Verordnungen
  • Relevante Teile des Jagdgesetzes

Greifvogelkrankheiten

  • Vorsorge
  • Schnelles und richtiges Erkennen
  • Erste Hilfe bei Greifvögeln

Ausrüstung

  • Die Anfertigung des richtigen 'Geschühs'
  • Hauben & richtiges "Verhauben" des Beizvogels
  • Telemetrie

 Der Kurs dauert je nach Teilnehmeranzahl 4 Tage und findet auf Schloss Waldreichs im Greifvogelzentrum NÖ statt. Falknermeister Hiebeler legt sehr großen Wert auf die Haltung, das richtige Aufnehmen, Tragen und Abstellen eines Beizvogels. Dieses versuchen wir den Kursteilnehmer theoretisch näher zu bringen. Im Rahmen des Kurses hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit einen Beizvogel auf die Faust zu nehmen. 

Ein ganz besonderes Augenmerk wird auf die Thematik 'art- und tierschutzgerechte Haltung' gelegt. Anhand von praktischen Beispielen werden Teilnehmer mit dieser Thematik eingehend vertraut gemacht und geschult. Jeder Teilnehmer wird sein eigenes Geschüh und Fessel anfertigen.

 

 

 Unser gemeinsames Ziel ist es, angehenden Falknern nicht nur für die erfolgreiche Ablegung der Beizjagdprüfung vorzubereiten, sondern auch den bestmöglichen Grundstock an Theorie und Praxis mitzugeben.

 

 

Kursanfrage
feedback